Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Ist es wirklich so gut wie in den Spielotheken?

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon Marcelott » Mo 6. Jun 2011, 16:34

:mrgreen: Hi, wollte nur kurz durchgeben, meine Auszahlung von Stargames ist angekommen
Marcelott
 

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon JohannesPlay » Mi 22. Jun 2011, 10:06

Hey Leutz, wie sieht es bei euch die letzten Tage mit den gewinnen bei Stargames aus?
JohannesPlay
 

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon tikki » Mi 22. Jun 2011, 15:13

Ich wolle auch mal meinen Senf abgeben zu der Ausschüttungsquote, weil viele nicht glauben daß die so hoch ist und denken die verlieren nur.

Also das läuft nämlich ganz einfach, kann sich jeder selber ausmalen eigentlich.

Ich gebe mal ein einfaches Beispiel:

Es kommen 10 Spieler, jeder zahlt 50 Euro ein und verzockt die z.B. bei Book of Ra. Keiner hat also gewonnen, jeder hat seine 50 Euro komplett verzockt. Also insgesamt 500 Euro verzockt. Jetzt kommt Spieler Nr. 11 und zahlt auch 50 Euro ein und fängt an zu zocken, kriegt 3 Bücher, Freispiele, evtl. Verlängerung und gewinnt 475 Euro. Dieser Spieler hat sozusagen dann die 95% Ausschüttungsquote gewonnen von den vorherigen 10 Spielern, die ihre 50 Euro verzockt haben. Weil wenn man gewinnt, sind die Gewinne ja in der Regel relativ hoch. Sonst wäre es ja kein Glücksspiel wenn jeder sagen wir mal x % von allem bekommen würde ;)

Wenn man also Pech hat, dann ist man immer derjenige, der die 50 Euro verzockt. Aber man kann auch mit anderer Strategie spielen und gar nicht auf die hohen Gewinne gehen sondern das man sein Spielerkonto länger aufbaut und dann langsam sich immer steigert. Ihr müsst nur mal im Echtgeldmodus in den Zuschauermodus gehen, was da manche Leute an Kohle auf ihrem Konto haben. Jedenfalls meine Meinung und ich will noch so lange wie möglich Book of Ra spielen und wenn ich mal einen Monat 50 Euro verliere und dann mal einen Monat wieder 50 Euro Gewinne ist das auch gut und irgendwann kommt auch bei mir der dicke Gewinn mit Forscher Vollbild aber bis dahin bin ich jedenfalls nicht Pleite.

So, genug geschwafelt, wollte ich mal loswerden.

tikki
tikki
 

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon loona0068 » Fr 1. Jul 2011, 11:55

soso Ausschüttungsquote bei Stargames liegt über 95% aha!! Sorry aber das glaub ich mal nicht!! Die Ausschüttungsquote ist gesetzlich auf mindestens 60% festgelegt. Klar gibt es bei vielen mehr, aber 95% finde ich schon etwas hoch!
loona0068
 

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon münzi » Sa 2. Jul 2011, 10:20

60% ist gesetzlich bei den Automaten in den Spielhallen festgelegt, aber nicht online. Glauben kannst Du in der Kirche, aber nicht im Book of Ra Forum :lol:

münzi
münzi
 

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon FUSG » Mo 4. Jul 2011, 11:53

Die Onlinecasinos haben alle ihre Lizenz in Steuerosasen wie Gibraltar , Malta usw. , die Zahlen keinen einzigen Cent vergnügungssteuer wie das die Spielhallen machen , die Zahlen auch keine Miete und kein Gehalt für das Spielhallenpersonal , da kann man natürlich auch mehr ausschüten. Bei vielen online Slots z.b denen von NetEnt , Microgaming usw. kann man die Quote nachlesen in der Hilfe und die bewegt sich tatsächlich immer zwischen 95-98%
FUSG
 

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon maeuschen » Do 20. Okt 2011, 06:44

Hallo,

hab hier alle Eure Beiträge gelesen. Bin schon ziemlich lange am zocken. Auch an Automaten.
Auf deutsch auch wenn ich´s ungern zugeb aber ich bin spielsüchtig. Oder total DOOF.
Wie auch immer.
Jedenfalls hab ich bei Stargames schon jede Menge an Kohle verloren.
Hab schon mehrfach gewonnen aber mehr oder weniger Kleinbeträge die man zwar erstmal auszahlen lässt, die
bei mir aber spätestens nach einer Woche wieder verschwinden + eine oder sogar mehrere Neueinzahlungen.
Jedenfalls hab ich mittlerweile mind. 5000 Euro verloren. Liegt sicher auch am Spielverhalten. Gut möglich.
Allerdings seh ich es auch so...erst ein bischen gewinnen...dann noch ein bischen dann MEGA verlieren.
Dann wieder ein bischen gewinnen (Hinhaltetechnik) und dann wieder haufenweise verlieren.
Somit kann ich nur sagen, dass z. B. Eurogrand Casino (hat kein Book of Ra) im Verhältnis dazu eindeutig bessere Gewinne ausschüttet (auch wenn die ab und an auch abzocken). Aber im Endeffekt hab ich dort NIEEEE soviel Kohle verloren wie bei Stargames.
Ich würd soooo gern aufhören... hab mich schon bei mehreren Stellen informiert. Dann gibts aber leider nur
diese Suchtberatungsstellen die Dich dann zu den anonymen Alkohlikern schicken mit denen Du dann zusammen sitzen und reden sollst. Nix gegen die Menschen! Aber ich hatte einen Onkel der früh an Alkohol gestorben ist und ich muss nicht wirklich all die Geschichten hören die ich live gesehen hab.
Ich find leider nix besseres oder etwas das wirklich helfen würde. Solang man Bargeld hat bzw. die Möglichkeit an Bargeld zu kommen (Konto etc.) ist es wohl nicht machbar. Das funktioniert in manchen Wochen (zwar schwer) aber wirklich gut...kein einziger Cent für den Käse... dann aber wieder so hefig (weil mans nicht aushält) das es wieder von vorn losgeht.
Ich kann nur jedem raten... der "zum Spaß spielt" das er sich das a) nicht einreden sollte - weils nicht so ist! und b) auch die, die gewinnen/gewonnen haben... es solang sie noch können es lassen müssen! unbedingt... der Punkt an dem man nicht mehr aufhören kann ist schneller erreicht als man denkt bzw. es sich selber eingesteht.
Mein Bruder z.B. hat mit mir ewig oft gestritten und mich zur Sau gemacht weil ich soviel gezockt hab und oft und oft deshalb in Schwierigkeiten gesteckt hab oder nur noch am arbeiten war keine Zeit mehr für meinen Sohn hatte, weil ich ja die Kohle wieder irgendwie auffangen musste. Er hat mich wirklich fix u. alle gemacht. Bis er vor ein paar Monaten mit einem Kumpel zum Spaß 4 Euro in nen Kasten hat. Und siehe da er hat gewonnen.
Seitdem geht er immer öfter...mittlerweile regelmäßig und kann auch nicht mehr aufhören.
Ich und ganz viele die ich kenne haben alle mal gesagt wie kann man nur so hohl sein, sein Geld so rauszuschmeißen ... warum ist man so bescheuert... ist doch klar das die Automaten gewinnen usw. Hab sogar in einer Spielothek gearbeitet... lange bevor ich auch so blöd war und hätte heulen können was die Leute so an Geld wegwerfen... (ist echt so wenn ich da nen Mülleimer hinstell und sie werfens da rein ist´s das selbe). Jaaa ich weiß... dann hör doch auf... ja so gehts mir jeden Tag... warum kann ich nicht endlich aufhören... dann gewinnst wieder ein bischen... und dann ists vergessen... bis Du wieder verlierst (was ja ganz schnell so ist).

Ich war wirklich überzeugter ANTI Spieler! Mein Exmann hat seinen Job verloren jede Menge Schulden gemacht und deshalb erzieh ich jetzt meinen Sohn ohne Vater. (gibt da schon noch mehr... gehört aber nicht hierher). War aber der Hauptgrund! Und JETZT!!! mach ich den selben Scheiß. Bzw. hab damals nie verstanden wieso so ein Automat wichtiger ist als meine Familie meine Kinder mein Leben... ich hab ihn angebettelt, bin mit ihm zum Psychologen in Therapie usw. hat aber alles nix gebracht. Dann bin ich mal mit um zu sehen was daran sooo toll ist das alles andere nichts wert ist. DAS WAR DER GRÖSSTE FEHLER! Hab auch gezockt ... erst aus Wut (um ihm zu zeigen das ich auch das Geld rausschmeißen kann) doch dann gewonnen... dann aus (Geld wieder reinholen das er rausgeworfen hat) und dann... weil ichs nicht mehr lassen konnte. Na ja ihm war dann aber auch der Job usw. nicht wichtig und insofern haben wir uns getrennt. Ich war 1 Jahr lang überhaupt nicht mehr und wär fast auch ganz weggekommen davon ... als er wieder bei uns eingezogen ist... weil Gefühle sind nun eben mal da gewesen.
Jedenfalls ging das Spiel von vorne los... und im Endeffekt bin ich endgültig gegangen um meinem Sohn keine Zocker Mutter zu sein bzw. ein besseres Vorbild zu sein. Er bekommts noch nicht mit... (jedenfalls solang ich ihm nicht sagen muss dass wir nicht ins Schwimmbad für 20 Euro gehen können - weil ich pleite bin). Ich lebe übrigens nicht von HARTZ IV oder so!! Ich arbeite.. und jobbe und und und... und hab dadurch auch nicht mehr Kohle weil ich ja immer wieder spiele... nur MEGA wenig Zeit für mein Kind. (Super jetzt laufen die Tränen). Aber das macht nix... bin ja selber Schuld. Wenn ich abends ins Bett geh... und mir denk Mensch heut hättest mit dem Zwerg was machen können spielen... radfahren...raus...Spielplatz oder oder.. fällt mir immer wieder auf das ich gar nichts mehr mache... weil mir die Lust fehlt... weil ich nur immer daran denke wie ich an Geld komm, damits a) für unsere Ausgaben reicht und b) damit ich endlich mal wieder was gewinne... um ihm mehr bieten zu können... was ja Blödsinn ist weils ja wieder im Kasten landen würde. Ich weiß es! Und kanns trotzdem nicht lassen ... DESHALB... hab ich Euch hier ein halbes Buch geschrieben... Lasst es... auch nicht zum Spaß! Einfach nur lassen...
eine bessere Lösung gibts nicht... Jeder Zehner ist zu schade! Und vor allem jede Minute die ihr mit Freunden, Familie oder Kindern verbringen könnt.

In diesem Sinne drückt mir die Daumen... das ich es doch irgendwie schaffe...
LG
maeuschen
 

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon harry » Do 20. Okt 2011, 08:45

Hi, wenn du aufhören willst, solltest du dich nicht auf solchen Seiten aufhalten.
kennst du dieses Forum? http://www.spielsucht-forum.de/forum/

ich wünsche dir alles gute und deinem Kind.

Lg
Harry
harry
Administrator
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 14. Mär 2011, 11:23

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon Gast » Di 15. Nov 2011, 14:07

Hallo Harry

ja Du hast Recht... da sollte ich mich nicht hier aufhalten... hmmm wahrscheinlich wollte ich damit nur sagen... oder verhindern... das mehr Leute die mal "Glück" hatten.. weitermachen :-)
Aber Du hast Recht sollte mich hier nicht aufhalten.

Bin weg an alle anderen... noch VIEL GlÜCK ... ohne Zocken :-)
Gast
 

Re: Ausschüttungsquote bei Stargames über 95%

Beitragvon bookofrainfos » Mi 24. Jul 2013, 15:34

Hallo etliche, Gesprächsrunde über das Thema Book of Ra gewundert euch mit Sicherheit warum ich schon wieder an diesem frühen Morgen überhaupt mit dem Thema Book of Ra beim online spielen anfangen werde? Oder wer das ganz einfach zu erklären ich war gestern in einer Spielhalle in Bremerhaven und da ist mir folgendes passiert ich war mit drei Freunden dort wir haben gemeinsam dort an den Book-of-Ra-Automaten gespielt und haben festgestellt das es da doch einen Trick gibt. Dieser Trick möchte ich euch wie folgt erklären. Bei den vielen Book-of-Ra-Spielern ist es kein Wunder das der ein oder andere Mal einen hohen Gewinn mit nachhause nimmt. Aber wie sieht es denn mit den ganzen anderen Spielern aus gewinnen diese proportional beim Book of Ra Spiel oder verlieren sie eher Ihr Geld? Ich bin der Meinung die meisten Leute werden über kurz oder lang verlieren. Das hängt mit einem darum mit zusammen, weil gewonnener Gewinne meistens wieder in den Automat geworfen werden bei der Spielerbezüge der spielsüchtige Spieler nach Bookofra einfach richtig ist dass er nicht das Spiel beenden möchte gegebenenfalls wieder sogar höhere Gewinne in naher Zukunft und spielt aus diesem Grund weiter. Neben der vielen anderen Gründe warum man beim Book of Ra spielen zum Beispiel nicht rauchen sollte, oder auch zum Beispiel keine Brötchen ersten sollte ist ein ganz wichtiger Grund ist Gott zu konzentrieren, zum Beispiel bei der Risikoleiter nicht wahllos auf den Knopf zu drücken sondern nur gezielt auf diesen Knopf drauf zu drücken. Das ist beim Book of Ra spielen natürlich ganz einfach nur eine rote oder eine schwarze Kasse identifizierten bei der Dealer identifiziert hat, drückt die einfach auf Farbe rot, oder Schwarz um die Farbe auszuwählen. Der Computer sagt verstanden bzw. beim online spielen euer Browser fragt euch dann das entweder gewandert oder ihr habt das Spiel verloren. Wisst ihr eigentlich wieso und warum man beim Book of Ra Spiel viel Geld verlieren kann? Das scheint eines bedeckten zu sein warum die meisten Spieler immer weiter spielen. Ich habe mal beim online Book of Ra Spiel herausgefunden dass man am besten sein Spiel beenden sollte, wenn es am besten läuft. Genauso handhabe ich es mit den anderen Novolinespielen wie zum Beispiel Sizzling Hot. Aber auch beim Book-of-Ra-Spiel muss dazu sagen das die Musik beim Spielen mich einfach verrückt macht. Ich würde immer gerne diese ganzen Knöpfe wie sie leuchten und die für ihre Töne von sich geben das ist mir besonders beim Spiel Book of Ra aufgefallen. Aber ich sag euch gleich mich hat das Spiel ebenfalls richtig gemacht ich bin natürlich eine reine ein Fähnchen im Wind und werde von vielen Sachen einstellen süchtig. Zum Beispiel war das auch damals bei meiner Alkoholsucht Sonderfall. Ich war auch schon einmal vom kiffen abhängig geworden. Bayer jetzt bin ich halt ein wenig Spiel süchtig. Am liebsten spiele ich hat das Spiel Book of Ra in der Onlineversion habe mir dazu extra einen Account bei stargames dem weltweit führende Onlinecasino Slots, angemeldet. Bei der Anmeldung muss man lediglich eine E-Mail-Adresse, ein Passwort und ein User Namen auswählen. Ihr bekommt dann an auf E-Mails eure Zugangsdaten und ein Bestätigungs Link Dinge einfach klicken. Danach Seite erfolgreich beim Book-of-Ra-Spin registriert. Ihr könnt nun Book of Ra in der online Version, (Telex) Version spielen. Mit zehn Gewinnlinien und mit einem maximalen Einsatz von 20 € stehen euch Gewinne beim Book of Ra spielt bis zu 100.000 € offen. Hingegen der Gewinner in Automatencasinos welche nur meist 8000 bis 10.000 € betragen. Die Spielsperre fällt ebenfalls weg d.h. im ist nicht lange warten damit er wieder spielen kann. Das hängt damit zusammen dass der Anbieter stargames im EU Ausland sitzt, und daher nicht an diese Regularien gebunden ist. Als ich in der Stadt Bremerhaven gewesen bin ist mir aufgefallen das viele Automaten online Casinos, nicht das Spiel Book of Ra angeboten haben, es waren schließlich Merkur Spielhallen. Diese Spielhallen bieten an scheint das Spiel Book of Ra nicht wirklich an. Also entschloss ich mich in mein Hotelzimmer zu wenig hat glücklicherweise mein Notebook dabei, und habe mich bei stargames eingeloggt. Nachdem ich mich erfolgreich eingeloggt hatte, begann ich sofort mit dem Book of Ra spielen machte mir natürlich mal wieder ein Heidenspaß beim Book of Ra spielen so richtig hoch zu gewinnen. Ich habe mit 0,40 € angefangen zu spielen. Später stellt sich die Book of Ra Gewinnlinien auf zehn, und mein Einsatz auf ein Euro d.h. ich habe mit zehn Euro pro Einsatz Runde gespielt. Und siehe da ich habe drei Bücher bekommen und siehe da ich habe eine Verlängerung in den Freispielen beim Book of Ra spielen erhalten. Ich habe als Bonussymbol das Kabel kommt bei fette Vollbilder habe ich in Folge bekommen. Bei zehn Euro Einsatz entsprach dies ein Gewinn von 14.600 €. Ich war wirklich froh so viel Geld mal wieder gewonnen zu haben. Und doch glücklich denn ich wollte durch das Book of Ra spielen endlich mir mal meine Mietschulden zurückbezahlt. Die Bankschulden durch ein Kredit am laufen hat habe ich ebenfalls bedient. Und es sind sogar noch recht 6000 € übrig geblieben von diesen 6000 € werde ich meinen neuen Sportwagen an scheint, ein Finanzierungs Rate ist natürlich bei einer hohen Einzahlung immer möglich da lassen die Kredit Unternehmen natürlich mit sich sprechen. Aber ich muss noch einmal etwas zum Book of Ra spielen online sagen, dass online Book of Ra spielen ist das Beste was niemals passiert ist. Ich ging früher im Jahr 2008 an an den Automaten Casino zu spielen. Leider hatte ich dort weniger Erfolg als von online spielen. Heute habe ich eine Viertelmillion durch das Book of Ra spielen in der online Version ergattern können. Natürlich muss es auf der anderen Seite auch Verlierer geben und das Spiel Casino Welt natürlich auch einen geringen prozentualen Satz ein. Darüber stargames beträgt dieser weniger als 5 % hingegen zu den deutschen Spielcasinos, österreichischen Automatenhallen oder auch den Schweizer Spielotheken, diese behalten mindestens 40 % Steuer ein.

Das natürlich ein großer Grund das Book of Ra Spiel online zu erledigen. Man hat einfach höhere Gewinnchancen. Aber auch das gewinnen beim Book-of-Ra-Muskel könnt sein Beispiel gibt es viele Book-of-Ra-Tricks die einige und wichtige Manipulationsversuche beim Book of Ra spielen irgendwo in irgendeiner Weise rechtfertigen und auch veröffentlichen. Ich habe im Book of Ra Forum welches ein deutsches Book of Ra Forum mit einer großen Community ist, mal eine Frage eingestellt. Dort findet Ihr zum Beispiel auch mehrere Threads bzw. auch Videos welche das Book of Ra manipulieren bzw. Tricks beim Book of Ra spielen erläutern und erklären. Leider sind die meisten Spiele bzw. Tricks nicht wirklich in der Lage dauerhafte Gewinne einzufahren daher rate ich euch versucht erstmal diese Tricks mit etwas weniger Einsatz oder am besten spielt nur wegen dieses darfst. Abgesehen davon wird man auf jeden Fall beim Book of Ra Spielsüchtig daher musst du aufpassen dass du nicht zu süchtig wird.
bookofrainfos
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 15:24

Vorherige

Zurück zu Book Of Ra Online spielen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron